Weil die Ausbreitung des Coronavirus weitgehend gebremst scheint, schliessen die Glarner Behörden das Testcenter im Hauptort Glarus. Die Hausärzte sind wieder Ansprechpersonen bei Verdachtsfällen und für Tests.
Arzt diabetes coronavirus
Ein Arzt im Kittel. (Symbolbild) - dpa

Im Center waren zwischen dem 18. März und dem 22. April insgesamt 421 Tests durchgeführt worden, wie die Behörden am Freitag mitteilten. Die Schliessung steht im Zusammenhang mit dem generellen Herunterfahren der besonderen Strukturen, die wegen des Coronavirus aufgebaut wurden.

Im Glarnerland wurden seit zwei Wochen keine Ansteckungen mehr gemeldet. Eingestellt wird überdies ein speziell wegen der Corona-Pandemie eingerichtetes Sorgentelefon.

Mehr zum Thema:

Coronavirus