Am Montagmorgen, 25. Oktober, ist es in Reichenbach im Kandertal zu einem Verkehrsunfall mit drei involvierten Autos gekommen.
Kantonspolizei Bern - Kantonspolizei Bern

Die Meldung zu einem Verkehrsunfall auf der Umfahrungsstrasse beim Flugplatz in Reichenbach im Kandertal ging bei der Kantonspolizei Bern am Montag, gegen 5.50 Uhr, ein. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto von Reichenbach im Kandertal herkommend in Richtung Frutigen unterwegs gewesen, als es kurz vor einer Rechtskurve zur seitlich-frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Auto kam.

Das aus Frutigen kommende Auto geriet in der Folge rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Das Auto aus Reichenbach im Kandertal drehte sich um die eigene Achse und blieb quer auf der Gegenfahrbahn stehen, woraufhin es zur Kollision mit einem weiteren Auto kam.

Die beiden Lenker der ersten Kollision konnten die Fahrzeuge selbstständig verlassen. Sie wurden beim Unfall leicht verletzt und mussten mit je einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Lenker und die Beifahrerin des dritten Autos blieben unverletzt.

Die Umfahrungsstrasse musste für die Unfallarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehren Frutigen und Reichenbach eingerichtet. Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs wurden aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Verkehrsunfall