Jetzt können die Laufschuhe geschnürt werden: Der 18. Vogellisi-Berglauf findet am 18. Juli in Adelboden statt.
Erlebnisweg - Gemeinde

Der 18. Vogellisi-Berglauf findet am 18. Juli in Adelboden statt. Gestartet wird in allen vier Kategorien, gestaffelt in Blöcken. Anmeldeschluss ist der 4. Juli.

Die Freude beim OK des Vogellisi-Berglaufs ist riesig. An der Medienkonferenz vom Mittwoch gab der Bundesrat grünes Licht für die Durchführung von Veranstaltungen und damit auch für den 18. Berglauf in Adelboden. Gestartet wird in allen vier Kategorien: Berglauf, Staffel, Nordic Walking sowie dem Kinderrennen.

«Wir haben in den letzten Wochen viele Varianten diskutiert und wieder verworfen», so OK-Präsident Jonathan Schmid. Er sei stolz auf sein Team, das immer an die Veranstaltung glaubte und Wege suchte, dass sie trotz der hohen Auflagen durchgeführt werden kann. «Wir wollen den Läuferinnen und Läufern hier in Adelboden ein einmaliges Lauferlebnis bieten», so Jonathan Schmid weiter. In dieser schwierigen Zeit sei das wichtiger denn je. Nun dürfen sie die Wunsch-Variante umsetzen.

Präsident läuft mit

Der OK-Präsident weiss wovon er spricht. Dreimal konnte er das Rennen hier in Adelboden bereits für sich entscheiden und er schwärmt von der Strecke vor der eigenen Haustüre. Die Natur und Bergwelt auf diese Weise erleben zu dürfen, sei fantastisch. Darum gehört es für ihn fast zum Programm ebenfalls wieder eine Startnummer anzuziehen.

Das OK wird auf jeden Fall alles daransetzen, eine sichere Veranstaltung durchführen zu können. Darum ist am 4. Juli Anmeldeschluss und alle Startnummern werden per Post verschickt. Nachmeldungen werden keine entgegengenommen und anstelle des legendären Spaghettiplausches gibt’s für alle Teilnehmenden ein Lunchpaket. Ein Impfzertifikat ist nicht gefordert. In Adelboden ist man bereit für den Berglauf-Klassiker.

Mehr zum Thema:

Bundesrat Natur