Übernachtungsgästen der Destination Adelboden, Lenk und Kandersteg werden am 1. Mai 2022 diverse kostenlose Möglichkeiten angeboten.
adelboden
Ein Blick auf Adelboden. - myswitzerland.com

Wie die Gemeinde Adelboden berichtet, geniessen ab dem 1. Mai 2022 Übernachtungsgäste in der Destination Adelboden, Lenk und Kandersteg gleich einen ganzen Strauss neuer kostenloser Möglichkeiten. So ist der öffentliche Verkehr für sie ab einer Übernachtung im ganzen Gebiet von Reichenbach bis Frutigen, über Kandersteg bis Adelboden neu inklusive. Möglich macht dies die neue elektronische Gästekarte der Destination.

Am Morgen von Adelboden nach Kandersteg, danach für einen Zwischenstopp nach Frutigen und dann zurück ins Lohnerdorf? Ab dem 1. Mai können Gäste mit der neuen elektronischen Gästekarte genau solche Touren planen, ohne zusätzlich ins Portemonnaie greifen zu müssen.

Das neue Angebot für Übernachtungsgäste im Engstlig- und Kandertal kommt genau rechtzeitig. Im Mai 2022 starten die tiefer gelegenen Orte wie Frutigen und das Kiental in die neue Saison.

Kooperative Zusammenarbeit

Möglich gemacht hat diese zusätzliche Leistung das Tourismusentwicklungsteam der Tourismusorganisation Adelboden-Lenk-Kandersteg. Es trat im Herbst 2018 an die Startlinie des Projektes, dessen Ausgang höchst ungewiss war.

«Die kooperative Zusammenarbeit mit den involvierten Gemeinden, Transportunternehmungen und Ämtern über all diese Monate hat uns riesig gefreut», so Sarah Oester-Künzi, Leiterin Tourismusentwicklung. Und auch für die professionelle Begleitung durch die Rapp Trans AG sei das ganze Team sehr dankbar, so Sarah Oester-Künzi weiter.

Ab dem 1. Mai 2022 wird die elektronische Gästekarte aber nicht nur das Fahrticket für Bus und Zug im ganzen Gebiet von Adelboden bis Reichenbach und Kandersteg sein, sondern auch für die Sesselbahn Ramslauenen sowie das Eintrittsbillett fürs Gruebibad Adelboden und das Freibad Frutigen.

Damit rücken die Orte der Destination noch näher zusammen und bieten den Gästen ein noch grösseres Ferienerlebnis im Herzen des Berner Oberlandes.

Mehr zum Thema:

Kandersteg Frutigen Herbst 1. Mai Adelboden