Wie die Gemeinde Zeihen berichtet, nutzt die Jagdgesellschaft von Mai bis Juli 2022 Drohnen, um Rehkitze vor dem Mähtod zu retten.
rehkitz
Ein Rehkitz spaziert durch das Gras. - Keystone

Die Jagdgesellschaft Zeihen hat mitgeteilt, dass sie in den Monaten Mai bis Juli 2022 in den frühen Morgenstunden sowie abends mit einer Drohne Felder ausserhalb des Siedlungsgebietes abfliegen wird, um Rehkitze vor dem Mähtod zu bewahren.

Die Rettung der Rehkitze im Frühling und Vorsommer gehört zu den festen Aufgaben von Jagd und Landwirtschaft. Mit einer Wärmebildkamera können die Kitze im hohen Gras aufgefunden werden. Dadurch kann verhindert werden, dass die Tiere bei der Heuernte in die Maschine geraten und getötet werden.

Mehr zum Thema:

Drohne Jagd Zeihen