Wie die Gemeinde Herznach berichtet, muss der Neujahrsapéro 2022 aufgrund der geltenden Corona-Massnahmen abgesagt werden.
Die Gemeindeverwaltung Herznach.
Die Gemeindeverwaltung Herznach. - Nau.ch / Simone Imhof

Schweren Herzens müssen auch die diesjährigen Neujahrsapéros wegen der aktuellen COVID-19-Situation abgesagt werden. Der Kanton empfiehlt den Gemeinden, aufgrund der aktuellen Lage auf die Durchführung der Neujahrsapéros 2022 zu verzichten und die Entwicklung der Corona-Lage abzuwarten.

Die Gemeinde hofft, dass der Anlass 2023 durchgeführt werden kann.

Mehr zum Thema:

Coronavirus