Wie die Gemeinde Wollerau mitteilt, ersetzt die Nachtbuslinie N29 die Linie N27. Damit ist die Nachtnetzverbindung Zürich - Wollerau 20 Minuten schneller.
Das Gemeindehaus in Wollerau SZ. - Wollerau
Das Gemeindehaus in Wollerau SZ. - Wollerau - Nau

Die neue Nachtbuslinie N29 ersetzt die bisherige Linie N27 und erschliesst die Gemeinden Richterswil, Wollerau und Feusisberg.

Die Route führt vom Bahnhof Richterswil via Samstagern Bahnhof - Wollerau Bahnhof - Wilen Schlyffistrasse - Schindellegi Bahnhof - Feusisberg Kreuzstrasse nach Schindellegi Sihlegg. Anschliessend verkehrt der N29 via Wollerau Fürti - Samstagern Bahnhof wieder nach Richterswil Bahnhof.

Neu besteht auch die Möglichkeit auf dem Rückweg nach Richterswil in den N29 einzusteigen. Die Nachtnetzverbindungen von Zürich nach Wollerau werden mit der Nachtbuslinie N29 um bis zu 20 Minuten schneller. Zusätzlich wird die Gemeinde Feusisberg und der Ortsteil Wilen ans ZVV Nachtnetz angeschlossen.

Mehr zum Thema:

ZVV