Die Kantonspolizei Thurgau hat den Raub vom Dienstag, 23. März, in Steckborn TG geklärt. Der 17-jährige Täter ist geständig.
ertrinken
Ein Auto der Kantonspolizei Thurgau. - Keystone

Am 23. März, gegen 0.30 Uhr, forderte ein Täter an der Morgenstrasse von einem Mann Bargeld und griff diesen unvermittelt mit einer Stichwaffe an. Als das Opfer das Geld aushändigte, flüchtete der Täter. Der 28-Jährige erlitt beim Raub Stich- und Schnittverletzungen.

Drei Tage später meldete sich ein 17-jähriger Schweizer bei der Kantonspolizei Thurgau und gab an, für die Tat verantwortlich zu sein. Bei der Einvernahme zeigte sich der Jugendliche geständig.

Die Jugendanwaltschaft führt eine Strafuntersuchung. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind noch nicht abgeschlossen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau