Wie die Gemeinde Hüttwilen berichtet, wird anstelle der Gemeindeversammlung am 13. Februar 2022 eine ausserordentliche Urnenabstimmung durchgeführt.
Sitzung
Informationsveranstaltung. - Florian Pircher / Pixabay

Aufgrund der nach wie vor bestehenden Pandemie-Situation hat der Regierungsrat des Kantons Thurgau mit Beschluss vom 28. September 2021 erneut die Möglichkeit geschaffen, anstelle einer Gemeindeversammlung eine Urnenabstimmung durchzuführen.

Aufgrund dieser Rechtsgrundlage hat der Gemeinderat beschlossen, anstelle der Gemeindeversammlung am 8. Dezember 2021, eine ausserordentliche Urnenabstimmung durchzuführen. Die Urnenabstimmung findet am 13. Februar 2022 statt.

Diese Massnahme gewährleistet, dass die Genehmigung Budget 2022 und Genehmigung Steuerfuss 2022, sowie weitere Geschäfte, welche aufgrund ihrer Dringlichkeit nicht aufgeschoben werden sollten, rechtzeitig dem Souverän zur Abstimmung vorgelegt werden können.

Zuvor soll noch eine Infoveranstaltung stattfinden

Im Weiteren kann durch diese Massnahme Angehörigen der Risikogruppen die gefahrlose Teilnahme an der Abstimmung durch die briefliche Stimmabgabe ermöglicht werden.

Um den Stimmbürgern Gelegenheit zu geben, sich trotzdem ausführlich über diese Geschäfte zu informieren, hat der Gemeinderat weiter beschlossen, eine Infoveranstaltung durchzuführen.

Die Veranstaltung findet statt, am 12. Januar 2022 von 19.30 bis 22 Uhr in der Mehrzweckhalle der Primarschule Hüttwilen. Zutritt zu Infoveranstaltung nur mit aktuellem und gültigen Covid-Zertifikat. Weitere Informationen sind auf der Gemeindehomepage zu finden.

Mehr zum Thema:

Abstimmung