Am Sonntag wurde in und um Frauenfeld gerannt. Der Frauenfelder Waffenlauf 2022 wurde von rund 2500 Teilnehmenden bestritten.
frauenfelder waffenlauf 2022
2500 Teilnehmende bestreiten den Frauenfelder Waffenlauf 2022 (Archivbild) - derfrauenfelder.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Sonntag fand der Frauenfelder Waffenlauf 2022 nach pandemiebedingter Pause statt.
  • Am Lauf-Event nahmen an die 2500 Läuferinnen und Läufer teil.
  • Möglich wurde dies dank des Organisationskomitees und rund 400 Helfenden.

Dieses Jahr konnte der Frauenfelder Waffenlauf 2022 endlich wieder stattfinden! Nach pandemiebedingter Unterbrechung bestritten am Sonntag wieder rund 2500 Lauffreudige den traditionellen Lauf. Zum ersten Mal wurde dieser 1934 durchgeführt.

Der Lauf war bestens organisiert, dank fast 400 Helferinnen und Helfer. Alle vier bis fünf Kilometer waren Samariterinnen und Samariter am Streckenrand platziert, die sich bestens um die Laufenden sorgten. Dies und auch das gute November-Wetter führte zu strahlenden Gesichtern beim Organisationskomitee.

Darüber, wo man da genau teilnahm, war man sich laut dem «Tagblatt» aber uneinig unter den Laufenden. So waren einige überzeugt, sie seien am 86. Frauenfelder Militärwettmarsch, andere am 21. Halbmarathon Wil – Frauenfeld.

Die nächsten waren sich sicher: Sie nehmen am 36. Thurgauer Juniorenlauf teil, während wieder andere den 21. Frauenfelder Marathon bestritten. Einig waren sie sich immerhin, dass sie alle rannten und am schnellsten rannte am Frauenfelder Waffenlauf 2022 Raphael Josef.

Mehr zum Thema:

Frauenfeld Wetter