Bei einem Brand auf einem Balkon in Frauenfeld entstand am Mittwoch, 29. September, Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuerwehr
Feuerwehr - Keystone

Kurz nach 14 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Sonnenhofstrasse ein Feuer ausgebrochen sei. Die Feuerwehr Frauenfeld war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen.

Es wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.

Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau dürften unsachgemäss entsorgte Zigarettenreste zum Brandausbruch geführt haben.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Franken Feuer