Bei einem Brand in Frauenfeld TG entstand am Montag, 19. April, Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuerwehr
Feuerwehr - Keystone

Kurz nach 14.45 Uhr wurde bei der Kantonalen Notrufzentrale ein Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses am Landhausweg gemeldet. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau stehen Abflammarbeiten am Bodenbelag als Brandursache im Vordergrund.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr Frauenfeld konnte der 76-jährige Bewohner den Brand selbst löschen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist mehrere hundert Franken hoch.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Franken Feuer