Am 24. Oktober 2021 öffnete das Hallen-, Frei- und Sprudelbad Frauenfeld das letzte Mal vor dem zweijährigen Umbau seine Türen.
Die Teilnehmenden des Ausschwimmens freuen sich über den vorerst letzten Besuch im Hallenbad Frauenfeld. - Frauenfeld

Am Sonntag, 24. Oktober 2021, öffnete das Hallen-, Frei- und Sprudelbad Frauenfeld das letzte Mal vor dem zweijährigen Umbau seine Türen. Bereits am Samstag fand die Dernière in Form eines Ausschwimmens statt.

Zahlreiche Frauenfelder Politiker sowie Mitarbeitende der Stadtverwaltung nahmen an einem Spass-Wettkampf über 50 Meter Freistil teil. Die mit Abstand schnellste Zeit schwamm dabei Stadtrat Fabrizio Hugentobler.

Da jedoch kurzfristig entschieden wurde, dass der langjährige Spitzen-Wasserballer ausser Konkurrenz antrat, siegte Adrian Weber vor Gemeinderat Lorenz Weber und Gemeinderatspräsident Claudio Bernold. Schnellste Frau war Gemeinderätin Lisa Badertscher.

Alle Teilnehmenden erhielten zur Erinnerung an das alte Hallenbad eine bedruckte Flasche mit den «letzten Tropfen» Badiwasser.