Bei einem Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Frauenfeld entstand am Samstag Sachschaden.
Opfikon
Ein Feuerwehrauto im Einsatz. Hochhausbrand in Opfikon. (Symbolbild) - zVg

Anwohner bemerkten kurz nach 13.30 Uhr den Brand auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Junkholzstrasse und alarmierten die Kantonale Notrufzentrale. Die Feuerwehr Frauenfeld war rasch vor Ort und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Im Vordergrund der Ermittlungen steht ein fahrlässiger Umgang mit Raucherwaren.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Feuer Franken Kantonspolizei Thurgau