Der Flughafen Basel-Mülhausen bietet seit Montag ein Corona-Testcenter an. Der Betrieb ist vorerst für vier Monate vorgesehen.
euroairport basel mülhausen
Der Flughafen Euroairport in Basel-Mülhausen. - Keystone

Am Flughafen Basel-Mülhausen ist am Montag ein Covid-19-Testcenter für Passagiere und Mitarbeitende eröffnet worden. Angeboten werden Antigen-Schnelltests und PCR-Tests.

Bei den PCR-Tests wird das Ergebnis bis spätestens vor Mitternacht desselben Tages per E-Mail zugesandt, wenn der Test vor 11.15 Uhr durchgeführt worden ist. So teilte der Euroairport Basel-Mülhausen am Dienstag mit.

Das Testcenter befindet sich in der Abflughalle auf der französischen Seite des Flughafens. Es ist von Montag bis Samstag von 07.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Testcenter für vier Monate geplant

Für Inhaberinnen und Inhaber der französischen «Carte vitale» wird der Test von der Krankenkasse übernommen. Für alle anderen Personen kostet ein Antigen-Schnelltest gemäss Mitteilung 45 Franken (40 Euro) und ein PCR-Test 110 Franken (100 Euro). Der Flughafen empfiehlt, im Voraus einen Termin zu buchen.

Für das Testcenter sieht der Euroairport vorerst eine Betriebsdauer von vier Monaten vor.

Mehr zum Thema:

Euroairport Franken Krankenkasse Flughafen Coronavirus