Wie die Gemeinde Uzwil mitteilt, ist die Sanierung der Eishalle bald abgeschlossen und Vereine können wieder trainieren.
Uzehalle_innen - Gemeinde Uzwil

Die Sanierung der Uzehalle verläuft nach Plan. Parallel zu den letzten Arbeiten wird demnächst aufgeeist, am 7. September 2021 können die Vereine wieder aufs Eis.

Am 23. August 2020 entschieden Uzwils Stimmbürger über die Sanierung der Uzehalle. Jetzt, ein Jahr später, sind die Arbeiten fast fertig. Das enge Zeitfenster zwischen Saisonende im Frühjahr und dem bevorstehenden Saisonstart für die Vereine hat knapp gereicht.

Bald geht es wieder auf das Eis

Wenn am 7. September 2021 die Vereine wieder aufs Eis können, wartet eine fast fertig erneuerte Umgebung auf sie. Die Arbeiten, die dann noch laufen, stören den Betrieb auf dem Eisfeld nicht mehr.

Gearbeitet wird dann etwa noch am Dach und der Südfassade. Die Montage der Dachbleche läuft. Den Deckel zu macht dann die grösste Photovoltaikanlage auf Uzwiler Gemeindegebiet. Sie entsteht bis Ende September 2021, wenn das Wetter mitspielt.

Gearbeitet wird dann bis im Oktober 2021 auch noch an der Umgebung und an der neuen Veloabstellanlage. Der Rest ist fertig. Von der Beleuchtung bis zu den Sicherheitsbanden, vom Eingangsbereich über Sicherheitseinrichtungen wie die Rauch- und Wärmeabzugsanlage und Notausgangssignalisationen.

Mehr zum Thema:

Wetter