Wie die Gemeinde Flawil mitteilt, kann nach Ablauf der Baugesuchsfrist im Januar 2022 mit den Umbau und Sanierungsarbeiten im Herbst 2022 begonnen werden.
Gemeindehaus in Flawil.
Gemeindehaus in Flawil. - Nau.ch / Simone Imhof

An der Bürgerversammlung vom 24.November 2020 haben die Flawiler für die Sanierung des Kindergartens Wisental einen Kredit von 1,98 Millionen Franken genehmigt.

Nun liegt das Baugesuch vom 3. bis 17. Januar 2022 öffentlich auf. Die Flawiler Stimmberechtigten haben an der Bürgerversammlung vom 24. November 2020 für die Sanierung des Kindergartens Wisental einen Kredit von 1,98 Millionen Franken zulasten der Erfolgsrechnung 2021 genehmigt.

Gegen diesen Beschluss der Bürgerschaft wurde beim Departement des Innern des Kantons St.Gallen Beschwerde erhoben. Die Beschwerde wurde abgewiesen, der Entscheid ist rechtskräftig.

Zu Beginn des Schuljahres 2023

Im Rahmen des öffentlichen Beschaffungswesens wurden die Architekturleistungen für das Bauprojekt ausgeschrieben.

Den Zuschlag hat die Alex Künzle Architektur GmbH in Flawil erhalten. Nun liegt das Baugesuch für die Sanierung des Kindergartens Wisental öffentlich auf.

Dieses kann vom 3. bis 17. Januar 2022 im Gemeindehaus Flawil, Bahnhofstrasse 6, im 3. Stock beim Anschlagbrett des Geschäftsfelds Bau und Infrastruktur eingesehen werden. Die Umbau- und Sanierungsarbeiten starten voraussichtlich nach den Sommerferien 2022 und dauern rund ein Jahr.

Verläuft alles nach Plan, können die Kindergartenkinder zu Beginn des Schuljahres 2023 bis 2024 in einem erneuerten Kindergarten Wisental empfangen werden.

Mehr zum Thema:

Architektur Franken Herbst