Wie die Gemeinde Degersheim berichtet, liegen die Einnahmen über alle Steuerarten knapp 800'000 Franken über dem Budget.
Gemeindehaus Degersheim.
Gemeindehaus Degersheim. - Nau.ch

Die Einnahmen über alle Steuerarten betragen gut 13 Millionen Franken und liegen damit knapp 800'000 Franken über Budget.

Natürliche Personen

Für das Jahr 2021 konnten rund 10 Millionen Franken an Einkommens- und Vermögenssteuern von natürlichen Personen verbucht werden. Somit wurde das Budget in diesem Bereich um rund 400'000 Franken übertroffen.

Bei rund der Hälfte handelt es sich um Nachzahlungen aus den vergangenen Jahren. So konnten trotz einer Steuerfusssenkung von drei Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr mehr Einkommens- und Vermögenssteuern eingenommen werden.

Gewinn- und Kapitalsteuern rückläufig

Die per 1. Januar 2021 in Kraft getretenen Änderungen bei den Steuern für juristische Personen haben sich mit einem Rückgang der Gewinn- und Kapitalsteuern um rund 350'000 Franken gegenüber dem Vorjahr ausgewirkt.

Da die ungefähren Ausfälle bekannt waren, wurden diese bei der Budgetierung so berücksichtigt. Es ist deshalb umso erfreulicher, dass gegenüber Budget mit einem Plus von 100'000 Franken abgerechnet werden konnte.

Quellensteuern, Grundstückgewinnsteuern, Handänderungssteuern

Neben den Steuern der natürlichen Personen und den Gewinn- und Kapitalsteuern wurde das Budget auch bei den weiteren Steuerarten erreicht. Insbesondere bei den Grundstückgewinnsteuern erhöhten sich die Einnahmen gegenüber dem Vorjahr um rund 270'000 Franken und liegen 62 Prozent über Budget.

Mehr zum Thema:

Franken Steuern