Am Donnerstag ist ein Mann nach einem Überholmanöver an der Flawilerstrasse in Degersheim SG verunfallt. Der Fahrer wurde dabei unbestimmt verletzt.
Mann nach Überholmanöver unbestimmt verletzt. - Kantonspolizei St. Gallen

Ein 25-jähriger Mann fuhr, gemäss jetzigen Erkenntnissen, am Donnerstag, 28. April 2022, um 16.25 Uhr, mit seinem Auto auf der Flawilerstrasse, von Degersheim herkommend in Richtung Flawil.

Auf Höhe des Weilers Matt gelangte sein Auto bei einem Überholmanöver ausgangs einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn.

Das Auto fuhr zurück auf die rechte Fahrbahn, geriet rechtsseitig ins Wiesland und prallte gegen einen Abfallkübel. Am Ende des Wieslands hob das Auto ab und flog über den Goldbach.

Fahrer unbestimmt verletzt

Schlussendlich prallte das Auto gegen einen Baum und kam in Seitenlage im Goldbach zum Stillstand. Der Fahrer wurde beim Unfall unbestimmt verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Die Flawilerstrasse musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die örtliche Feuerwehr richtete eine Umleitung ein.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Franken Flawil Degersheim