Die Degersheimer Stimmberechtigten haben am 11. April 2021 den Kredit für die Erneuerung der Heizanlage in der Mehrzweckanlage Steinegg gutgeheissen.
Gemeinde Degersheim
Gemeinde Degersheim. - Gemeinde Degersheim

Wie die Gemeinde Degersheim berichtet, haben die Degersheimer Stimmberechtigten anlässlich der Abstimmung vom 11. April 2021 den Kredit für die Erneuerung der Heizanlage in der Mehrzweckanlage Steinegg gutgeheissen. Während der Sommerferien wurden die ersten Arbeiten an die Hand genommen. Sie schreiten gut voran, so dass die Sanierung nach den Herbstferien abgeschlossen werden kann.

Mit dem Bau der Mehrzweckanlage (MZA) Steinegg im Jahr 1995 wurde zu deren Beheizung und zur Warmwasseraufbereitung eine Holzschnitzelheizung installiert. Neben der MZA versorgt sie auch das «alte Schulhaus Steinegg», den Werkhof, das Feuerwehrdepot, die evangelisch-reformierte Kirche sowie diverse private Bezüger mit Heizwärme. Der bestehende Holzschnitzelkessel und ein ergänzender Gaskessel sind am Ende ihrer Lebenszeit angelangt.

Heizungsanlage wird ersetzt

Der Gemeinderat hat entschieden, die bestehende Heizungsanlage zu ersetzen und weiterhin eine Holzschnitzelheizung zu betreiben. Wie bis anhin wird diese mit einem Gaskessel ergänzt. Um den Schulbetrieb nicht zu beeinträchtigen, wird der Grossteil der Arbeiten während der Schulferien durchgeführt.

Mehr zum Thema:

Abstimmung