Alle Einwohner können am 23. April 2022 den Weltbuchtag in Degersheim begehen. Alle Bücher können entliehen, mitgenommen, ausgetauscht oder verschenkt werden.
Einfahrt in die Gemeinde Degersheim.
Einfahrt in die Gemeinde Degersheim. - Nau.ch / Simone Imhof

Wie die Gemeinde Degersheim mitteilt, ist am 23. April 2022 der Weltbuchtag. Von der UNESCO wurde dieser Aktionstag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren 1995 ins Leben gerufen. Die Bibliothek Ludothek nimmt dieses Datum zum Anlass, wiederholt im Gemeindegebiet von Degersheim auf Park- und Wanderbänkli bis zu den Sommerferien gut gefüllte Kisten zu deponieren.

Spannende Bücher, kurzweilige Zeitschriften und unterhaltsame Comics finden sich in den Kisten, welche bis zu den Sommerferien bei den Rastbänken deponiert sind. Alle sind eingeladen, in den Kisten zu stöbern und sich vom darin befindlichen Lesematerial verführen zu lassen. Die Bücher dürfen aus der Kiste entnommen und vor Ort aber auch zu Hause gelesen werden. Nach dem Lesen können die Bücher wieder in die Kiste zurückgelegt, behalten oder auch weitergeben werden.

Das Team der Bibliothek Ludothek freut sich, wenn diese Leseanimation Anklang findet. Suchen Sie noch mehr Lesestoff? Oder ein spannendes Spiel? Die Bibliothek Ludothek Degersheim an der Feldeggstrasse 1 bietet eine grosse und aktuelle Auswahl an Medien und Spielen.

Es liegen neu eingekaufte Bücher zur Ausleihe bereit, darunter viele aktuelle Sachbuchtitel zu interessanten Themen für Gross und Klein. Das Team der Bibliothek Ludothek Degersheim freut sich auf jeden Besucher – Dienstag, 18 bis 20 Uhr, Mittwoch, 16 bis 18 Uhr und Samstag 9 bis 11 Uhr.

Mehr zum Thema:

Degersheim