Ein bewaffneter Mann hat am Samstag die Angestellte einer Tankstelle in Lully FR überfallen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Polizei erhielt am Samstagmorgen gegen 6 Uhr einen Alarm von einer Tankstelle in Lully FR.

Ein bewaffneter Mann hat am Samstag die Angestellte einer Tankstelle in Lully FR überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei verhaftete den mutmasslichen Täter im Laufe des Tages.

Die Polizei erhielt am Samstagmorgen gegen 6 Uhr einen Alarm von einer Tankstelle in Lully FR.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Angestellte in den Räumlichkeiten der Tankstelle eingeschlossen war, wie die Kantonspolizei Freiburg am Sonntag mitteilte.

polizei freiburg überschwemmung
Das Logo der Freiburger Kantonspolizei. - Keystone

Die Frau war kurz zuvor von einem Mann mit einer Faustfeuerwaffe bedroht worden. Nachdem sie ihm das Bargeld ausgehändigt hatte, floh der Täter in unbestimmte Richtung. Die Frau wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Im Verlauf des Samstagmorgens wurde der mutmassliche Täter mit Hilfe der Waadtländer Polizei verhaftet. Der 27-Jährige, der im Kanton Waadt wohnhaft ist, wurde in provisorische Untersuchungshaft gesetzt. Der zuständige Staatsanwalt eröffnete eine Untersuchung.

Mehr zum Thema:

Staatsanwalt