Joe Herzog hat sich entschieden, per 31. August 2022, und somit inmitten der Legislaturperiode, als Sozialvorsteher in Entlebuch zurückzutreten
Entlebuch
Blick auf die Gemeinde Entlebuch. - Keystone

Nach reiflicher Überlegung hat sich Joe Herzog entschieden, als Sozialvorsteher in Entlebuch zu demissionieren. Mit dem frühzeitig angekündigten Rücktritt per 31. August 2022 und somit inmitten der Legislaturperiode trägt er zu einem möglichen gestaffelten Wechsel innerhalb des Gemeinderats bei.

Der Gemeinderat Entlebuch hat dem Entlassungsgesuch entsprochen. Die Ersatzwahl findet voraussichtlich am 15. Mai 2022 statt, vorbehältlich einer stillen Wahl.

Gemeinderat und Verwaltung bedauern den Rücktritt

Joe Herzog wurde im Jahr 2004 als Sozialvorsteher gewählt. In den vergangenen 17 Jahren hat er sein Amt sehr kompetent, verantwortungsbewusst und mit grossem Engagement geführt. Durch seine Tätigkeit hat Joe Herzog die Gemeinderatsarbeit wesentlich mitgeprägt.

Gemeinderat und Verwaltung bedauern den Rücktritt sehr und danken Joe Herzog bereits zum heutigen Zeitpunkt für seinen langjährigen Einsatz im Dienste der Gemeinde und Öffentlichkeit. Für die verbleibende Zeit wird Joe Herzog viel Erfolg und alles Gute gewünscht. Seine Verdienste werden zu einem späteren Zeitpunkt umfassend gewürdigt.