Wie die Gemeinde Hasle LU berichtet, plant sie eine Gesamtortsplanungsrevision und zu diesem Thema wurden erste Schritte unternommen.
Dokumente
Dokumente (Symbolbild) - Pixabay
Ad

Die ersten Sitzungen der Ortsplanungskommission fanden statt. An der Startsitzung standen organisatorische sowie terminliche Einzelheiten im Vordergrund. Die Kommissionsmitglieder erhielten einleitend einen Einblick zum aktuellen Stand der Planungen sowie zu Grundlagen und Rahmenbedingen der Raumplanungsthematik.

In einem weiteren Schritt wurden auch alle ortsplanerischen Pendenzen analysiert. Um Veränderungen und allfällige Erweiterungsabsichten der Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe in die Revision der Ortsplanung einfliessen lassen zu können, wurden diese mit einem Fragebogen bedient.

Auch alle Eigentümer von unbebauten Baulandparzellen erhielten einen entsprechenden Fragebogen. Die eingegangenen Antworten werden derzeit ausgewertet. Gemeindepräsident Thomas Röösli erteilt bei Fragen oder Unklarheiten gerne Auskunft.

Mehr zum Thema:

Hasle (LU)