Am Dienstagmittag kam es in Rüdlingen SH auf einer Strassenkreuzung zu einer heftigen Kollision zwischen zwei Autos. Dabei wurden vier Personen verletzt.
Schaffhauser Polizei
Schaffhauser Polizei. - Schaffhauser Polizei
Ad

Um 12.15 Uhr am Dienstagmittag fuhr eine 79-jährige Frau mit einem Auto in Rüdlingen von der Steinenkreuzstrasse herkommend ungebremst in die Kreuzung Nackerstrasse-Rafzerstrasse ein.

Dabei kollidierte sie mit ihrem Auto seitlich mit einem vortrittsberechtigten Auto, das von einer Mutter in Begleitung von zwei Kindern gelenkt wurde.

An den beiden Unfallautos entstand Totalschaden

Alle vier Unfallbeteiligten wurden bei dieser seitlichen Kollision verletzt und mussten von der Ambulanz in die umliegenden Spitäler gebracht werden. Für die Bergung war der Wehrdienstverband Unterer Kantonsteil besorgt.

Die Kantonspolizei Zürich unterstützte die Schaffhauser Polizei bei der Unfallaufnahme. Die beiden Unfallautos wurden bei der seitlichen Kollision schwer beschädigt und mussten in der Folge von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden.

Mehr zum Thema:

Totalschaden Mutter Rüdlingen