Am Mittwochabend, 23. Juni, um 17.40 Uhr ereignete sich bei Rüdlingen eine heftige Auffahrkollision.
Auffahrkollision in Rüdlingen. - Kantonspolizei Schaffhausen

Am Mittwoch, 23. Juni, um 17.40 Uhr ereignete sich bei Rüdlingen auf der Rafzerstrasse eine heftige Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Das vordere Fahrzeug musste aufgrund des Verkehrs auf Höhe Dorfstrasse bis zum Stillstand abbremsen. Der folgende Personenwagenlenker bemerkte dies zu spät, worauf es zu einer Auffahrkollision kam.

Die beiden Fahrzeuglenker wurden bei diesem Unfall nicht verletzt, jedoch entstand an beiden Personenwagen Totalschaden. Diese mussten durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.

Funktionäre der Feuerwehr WUK wurden zur Regelung des Verkehrs während der Unfallaufnahme aufgeboten. Zuvor leisteten dankenswerterweise Passanten vorbildlich Verkehrsdienst.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Totalschaden