Wie die Gemeinde Root informiert, beginnen 2022 die vom Regierungsrat genehmigten Bauarbeiten für die Verbreiterung und Neugestaltung der Oberfeldstrasse.
Dorfeingang Root.
Dorfeingang Root. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Ein Abschnitt der Oberfeldstrasse in der Gemeinde Root verläuft zwischen der Kreuzung Oberfeldstrasse/Schulhaus Oberfeld und dem nördlich gelegenen Einmünder in die Kantonsstrasse K 17. Sie dient als Erschliessungsstrasse für Industrie und Gewerbegebäude sowie für das Schulhaus Oberfeld und das sich in Bau befindende Werkhof- und Feuerwehrgebäude.

Die bestehende Strassenbreite ist heute sehr unregelmässig und für den Begegnungsfall von Last- und Personenwagen zu gering. Um das Kreuzen der verschiedenen Verkehrsteilnehmenden sicher zu gewährleisten, wird die Strasse im Abschnitt Luzernerstrasse K 17 bis zur Kreuzung Oberfeldstrasse/Schulhaus Oberfeld verbreitert.

Die Ausführung ist für 2022 geplant

Gleichzeitig wird mit dem Strassenbauprojekt der Einmünderbereich ab der Kantonsstrasse neu gestaltet. Um den Verkehrsfluss auf der Kantonsstrasse K 17 sicherzustellen, wird aus Richtung Honau ein Linksabbieger erstellt.

Der Regierungsrat hat das Kantonsstrassenbauprojekt genehmigt und überträgt die Bauherrschaft der Gemeinde Root. Die Ausführung der Bauarbeiten ist für 2022 geplant.