Heute Morgen waren Teile der Gemeinde Ebikon LU von einem Stromausfall betroffen. Die Versorgung wurde wieder sichergestellt.
Ein Strommast. Ebikon
In Ebikon LU führte ein defektes Mittelspannungskabel zu einem Stromausfall. (Symbolbild) - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Heute Morgen war in einem Teil der Gemeinde Ebikon (LU) kein Strom mehr.
  • Rund 2500 Haushalte waren vom Stromausfall betroffen.
  • Die Störung konnte wieder behoben werden.

Am Samstagmorgen hatte ein grösserer Teil der Gemeinde Ebikon im Kanton Luzern um etwa neun Uhr keinen Strom mehr. Das bestätigte ein Mediensprecher der Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) der «Luzerner Zeitung».

Rund 2500 Haushalte waren für etwa eine Stunde ohne Strom. Daraufhin rückten die Mitarbeiter der CKW vor Ort aus, um die Störung zu beheben. Nach einem schnellen Einsatz konnte bereits um 10:15 Uhr die Versorgung wieder hergestellt werden.

Der Grund für den Stromausfall war ein defektes Mittelspannungskabel, so die Zeitung weiter.

Mehr zum Thema:

Stromausfall