Am Freitag hat die Kantonspolizei in Dübendorf ZH eine Lokalkontrolle wegen illegalen Glücksspiels durchgeführt und Glücksspiele sowie Bargeld sichergestellt.
wallisellen
Kantonspolizei Zürich. - Kantonspolizei Zürich
Ad

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Dübendorf am Freitagabend in einem Gewerbegebäude in Dübendorf eine Kontrolle wegen des Verdachts der Widerhandlung gegen das Geldspielgesetz durch.

Dabei wurden in einem illegalem Lokal 35 Personen angetroffen und kontrolliert. Diverse Glücksspiel-Utensilien sowie rund zweitausend Franken Bargeld sind sichergestellt worden.

Die Betreiber haben gegen das Glücks- und Lotteriegesetz verstossen

Der Betreiber des Lokals, ein 51-jähriger Serbe, sowie der Veranstalter, ein 55-jähriger Schweizer, werden nebst der Widerhandlung gegen das Glücks- und Lotteriegesetz auch wegen Verstössen gegen das Bau- und Gastgewerbegesetz an das Statthalteramt Uster verzeigt.

Mehr zum Thema:

Geldspielgesetz Franken