Ein Mann ist am Mittwochmorgen mit seinem Auto in Dübendorf von der Strasse abgekommen und gegen eine Mauer geprallt. Der 24-Jährige blieb unverletzt.
dübendorf
Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ist am Mittwochmorgen (27.10.2021) in Dübendorf erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt worden ist niemand. - Kantonspolizei Zürich

Der Unfall habe sich kurz nach 6.30 Uhr auf der Überlandstrasse bei der Bushaltestelle Neugut Süd ereignet, teilte die Kantonspolizei Zürich mit. Der entstandenen Sachschaden sei «erheblich». Unfallhergang und -ursache würden nun abgeklärt.

Mehr zum Thema:

Sachschaden