Wie die Gemeinde Dietlikon berichtet, finden Vollsperrungen im Sommer 2022 im Bereich der Baustelle Flamingokreuzung in Wangen-Brüttisellen statt.
Panorama - Dietlikon
Panorama - Dietlikon - Nau.ch/ManuelWalser

Die Gemeinde Dietlikon informiert, dass die Bauarbeiten Flamingoprojekt in Wangen-Brüttisellen gut vorankommen. Die Strassenbauarbeiten sind praktisch abgeschlossen, es fehlen nur noch die Deckbeläge. Zurzeit werden die Gärtnerarbeiten fertiggestellt und dann noch die Schlaufen für die Lichtsignalanlagen gefräst.

Die Zürichstrasse im Abschnitt zwischen Industrie-/Pappelstrasse bis über die Einmündung Lindenbuckstrasse hinaus und der Autobahnanschluss Brüttisellen müssen am Samstag, 25. Juni, 21 Uhr, bis Montag, 27. Juni 2022, 5 Uhr, in beide Richtungen gesperrt werden.

Für den Einbau des Deckbelags auf der Stationsstrasse Richtung Wangen im Abschnitt Zürichstrasse bis nach dem Gemeindehaus sowie im Einmündungsbereich der Stationsstrasse Richtung Bahnhof Dietlikon und der Lindenbuckstrasse in die Zürichstrasse müssen die Stations- und Lindenbuckstrasse am Samstag, 2. Juli, 21 Uhr, bis Montag, 4. Juli 2022, 5 Uhr, in beide Richtungen gesperrt werden.

Der Durchgangsverkehr wird in beiden Richtungen umgeleitet

Die Belagsarbeiten können nur bei trockener Witterung und genügend hohen Temperaturen erfolgen. Bei schlechtem Wetter verschiebt sich der Belagseinbau in der gleichen Reihenfolge um jeweils eine Woche.

Die Zufahrt zu den betroffenen Liegenschaften an der Zürich- und Stationsstrasse ist während der Vollsperrung nicht möglich. Der Durchgangsverkehr wird in beiden Richtungen grossräumig umgeleitet.

Über das Verkehrskonzept während der Vollsperrung wird die Bevölkerung rechtzeitig informiert. Die Linienführung und die Haltestellen der Busse der Linien 765, 787 und 796 müssen ebenfalls angepasst werden. Die Gemeinde dankt für das Verständnis.

Mehr zum Thema:

Wetter Dietlikon Wangen-Brüttisellen