Wie die Gemeinde Surses informiert, wurde das absolute Feuerverbot im Siedlungsgebiet teilweise aufgehoben.
Dorfzentrum Surses.
Dorfzentrum Surses. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel
Ad

Aufgrund der vergangenen Regenfälle hat sich die Brandgefahr im Surses ein wenig entschärft. Aus diesem Grund wird das Verbot wie folgt gelockert: Im Siedlungsgebiet ist das Grillieren im Freien auf Privatgrund gestattet. Im Siedlungsgebiet ist das Grillieren auf öffentlichem Grund an den Grillstellen auf dem Seeareal Barnagn, Savognin, und beim Spielplatz Gravas in Tinizong gestattet.

Im übrigen Siedlungsgebiet bleibt das absolute Feuerverbot auf öffentlichem Grund bis auf Widerruf bestehen. Gemäss kantonaler Waldgesetzgebung gilt im Wald und in Waldesnähe nach wie vor ein absolutes Feuerverbot. Weitere Informationen und die aktuelle Lageeinschätzung sind auf der Webseite des Amts für Wald und Naturgefahren aufgeschaltet.

Mehr zum Thema:

Surses