Wie die Gemeinde Geroldswil mitteilt, ist Pia Bürgi per 1. April 2022 die neue Gemeindeschreiber-Stellvertreterin.
Gemeindehaus - Geroldswil
Gemeindehaus - Geroldswil - Nau.ch/MiriamDanielsson

Die bisherige Stelleninhaberin Selina Brücker tritt per 1. April 2022 eine neue Herausforderung an und verlässt die Gemeinde Geroldswil. Der Gemeinderat bedankt sich an dieser Stelle bereits heute für die geleistete Arbeit und wünscht Selina Brücker für die Zukunft alles Gute.

Pia Bürg wurde zur Gemeindeschreiber-Stellvertreterin befördert

Gemäss Artikel 7 der Personalverordnung der Gemeinde Geroldswil vom 2. Dezember 2013 sind Stellen in der Regel öffentlich auszuschreiben, sofern die Vakanz nicht durch Beförderung oder Berufung von qualifiziertem Personal besetzt werden kann.

Mit Beschluss des Gemeinderates vom 21. Februar 2022 wurde Pia Bürgi, geboren 29. August 1975 von Röthenbach zur Gemeindeschreiber-Stellvertreterin und erweitertes Mitglied des Kaders per 1. April 2022 befördert.

Pia Bürgi arbeitet seit dem 1. Juli 2021 als technische Sachbearbeiterin und Abteilungsleiter-Stellvertreterin der Abteilung Bau und Infrastruktur zugunsten der Gemeinde Geroldswil. Pia Bürgi hat sich für die frei werdende Stelle als Gemeindeschreiber-Stellvertreterin beworben und es zeigte sich, dass sie sich für die Stelle bestens eignet und eine sehr gute Lösung für die Gemeinde Geroldswil darstellt.

Der Gemeinderat und die Gesamtverwaltung gratulieren Pia Bürgi zur neuen Herausforderung und Beförderung und wünscht ihr in der neuen Aufgabe viel Freude und Erfüllung. Die Gemeinde Geroldswil freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Mehr zum Thema:

Geroldswil