Wie die Gemeinde Weiach mitteilt, muss Fremdkapital aufgenommen werden, welches mittelfristigwieder abgebaut werden kann.
Gemeinde Weiach ZH. - Bezirk Dielsdorf
Gemeinde Weiach ZH. - Bezirk Dielsdorf - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Der Finanz- und Aufgabenplan dient der mittelfristigen Planung und Steuerung der Finanzen und Aufgaben. Er wird jährlich für mindestens die folgenden vier Jahre durch den Gemeinderat festgelegt.

Die nächsten Jahre werden von grossen Investitionsvorhaben (Gemeindeinfrastrukturprojekt inklusive Schulraumerweiterung, Hochwasserschutz, weitere Infrastrukturprojekte) geprägt sein.

Diese Vorhaben können teilweise mit vorhandenem Kapital finanziert werden.

Tariferhöhung beim Wasserverbrauch

Gleichzeitig muss Fremdkapital aufgenommen werden, welches mittelfristig wieder abgebaut werden kann. Dazu ist eine Steuererhöhung notwendig.

Bei den Gebührenhaushalten (Wasser, Abwasser, Abfall, Fernwärme) zeichnet sich im Wasser aufgrund der hohen Investitionstätigkeit mit zunehmender Verschuldung eine Tariferhöhung ab, im Abwasser kann eine mittelfristige Tarifsenkung geprüft werden.

Mehr zum Thema:

FinanzenWasserWeiach