Wie die Gemeinde Freienwil berichtet, werden wegen der drohenden Strommangellage die Weihnachts- und Strassenbeleuchtung reduziert.
Weihnachtsbeleuchtung
Zauberhafte Weihnachtsbeleuchtung (Symbolbild) - dpa
Ad

Auf Grund der möglichen Strommangellage hat sich der Gemeinderat dazu entschieden, in 2022 die Weihnachtsbeleuchtung von 13 auf 4 Säulen zu reduzieren.

Darüber hinaus wird die öffentliche Beleuchtung am Morgen etwas später eingeschaltet und in der Nacht etwas früher ausgeschaltet.

Zusammen mit weiteren kleineren Massnahmen möchte auch die Gemeinde Freienwil dadurch einen Beitrag leisten, um Energie einzusparen.

Mehr zum Thema:

EnergieFreienwil