Wie die Gemeinde Regensberg informiert, wird die Erhebung von Gebühren für das Parken Riedstegstrasse und Linden auf unbestimmte Zeit verschoben.
Eine Person bezahlt Parkgebühren mittels der Parkingpay-App. - Keystone

Die von Gemeinderat auf den 1. September 2021 beschlossene Einführung einer Gebührenpflicht für die beiden Parkplätze Riedstegstrasse und Linden muss vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Gegen den entsprechenden Beschluss wurde ein Rekurs eingereicht, der eine aufschiebende Wirkung auslöst. Somit können bis zu einem rechtskräftigen Rekursentscheid keine Parkierungsgebühren erhoben werden.

Die Gemeinde wird wieder informieren, sobald der Zeitpunkt der Einführung bekannt ist.