Die Kantonspolizei Graubünden hat in Davos eine Skidiebin erfolgreich ermittelt, nachdem sie die Skier zum Schnäppchenpreis im Internet angeboten hatte.
Kantonspolizei Graubünden
Kantonspolizei Graubünden. - Kantonspolizei Graubünden

Die Kantonspolizei Graubünden hat in Davos eine Skidiebin erfolgreich ermittelt. Diese versuchte die gestohlenen Skier online zu verkaufen. Von einer Geschädigten erhielt die Kantonspolizei Graubünden den Hinweis, wonach auf einer Internetplattform ihre zuvor gestohlenen Skier zum Verkauf angepriesen werden.

Die geklauten Skier wurden zu einem Schnäppchenpreis im Internet angeboten

Die Ermittlungen führten schlussendlich zu einer 57-jährigen Frau, die insgesamt vier Paar hochwertige Ski inklusiv Skistöcke mit einem Gesamtwert von knapp fünftausend Franken im Raum Davos gestohlen haben soll.

Drei Paar wurden kurz nach dem Diebstahl im Internet zu einem Schnäppchenpreis zum Kauf angeboten. Die Beschuldigte ist geständig und wird zuhanden der Staatsanwaltschaft Graubünden zur Anzeige gebracht.

Mehr zum Thema:

Internet Franken Verkauf Ski Davos