Ein am Montag, 16. Mai 2022, als vermisst gemeldeter Mann wurde tot in seiner Wohnung in Lenzerheide GR aufgefunden. Er verstarb an einer Rauchvergiftung.
Churwalden
Kantonspolizei Graubünden. (Symbolbild) - Kantonspolizei Graubünden

Die Kantonspolizei Graubünden ist bei einer Suche nach einem Mann in dessen Wohnung auf seine Leiche gestossen. Das Fehlen des Mannes wurde von seinem Arbeitgeber am Montag, 16. Mai 2022 der Polizei in Basel gemeldet, welche die Kantonspolizei Graubünden orientierte.

Bei der Suche in der Wohnung des 50-Jährigen in Lenzerheide wurde der Mann tot aufgefunden.

Der Mann verstarb an einer Rauchvergiftung

Die Ermittlungen zeigten auf, dass in der Wohnung am Wochenende vor dem besagten Montag ein kleiner Brand ausgebrochen war.

Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergab, dass der Mann in der Folge an einer Rauchgasvergiftung verstarb. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden die Brandursache.