Auf dem Burgdorfer Aebi-Areal beim Bahnhof ist der Grundstein für ein neues Quartier gelegt worden. Das erste Gebäude wird der medizinischen Versorgung dienen.

Auf dem Burgdorfer Aebi-Areal beim Bahnhof ist der Grundstein für ein neues Quartier gelegt worden. Auf mehreren Baufeldern entsteht ein Mix aus Wohnen und Arbeiten. Auf dem ersten Baufeld wird ein Gebäude erstellt, das ganz der medizinischen Versorgung dient.

Gebaut wird der Komplex von der Espace Real Estate AG, Hauptmieterin ist das Spital Emmental, wie die beiden Partner am Montag, 20. Juni 2022, mitteilten.

Ende 2023 sollen eine Hausarztpraxis, ein Teil der Alterspsychiatrie des Spitals Emmental, eine dermatologische Praxis, Mitarbeitende des Spitals Emmental sowie Mieter einziehen.

Stadtpräsident Stefan Berger zeigte sich laut Mitteilung erfreut, dass die neue Hausarztpraxis mithelfe, die Hausarztversorgung der Region längerfristig zu sichern.

Burgdorf. Vom Grünland in die Stadt.
Burgdorf. Vom Grünland in die Stadt. - Nau.ch / Ueli Hiltpold

Um dem sich abzeichnenden Hausärztemangel entgegenzutreten, taten sich das Spital, die Stadt und Hausärztevertretende in den vergangenen Jahren zusammen. Am Spital wurde eine Hausarztpraxis aufgebaut, mit dem Ziel, dass diese später in die neuen Räume ausserhalb des Spitals umziehen sollte.

Mehr zum Thema:

Burgdorf