Am Dienstagmittag, 31. August, um ca. 12 Uhr, sind auf der Rheinstrasse, Höhe Autobahneinfahrt Richtung Chur, zwei Autos zusammengestossen.
Unfall
An den Autos entstand Sachschaden von rund 17'500 Franken. - Kantonspolizei St. Gallen

Eine 58-jährige Frau fuhr vom Fürstentum Liechtenstein herkommend auf der Rheinstrasse Richtung Sevelen. In der Folge bog sie bei der Einfahrt auf die Autobahn A13 Richtung Chur nach links ab.

Gleichzeitig fuhr die 41-jährige Frau mit ihrem Auto in die Gegenrichtung. Es kam zur Kollision zwischen den beiden Autos.

Dabei wurde die 41-Jährige leicht verletzt. Sie musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Autos entstand Sachschaden von rund 17'500 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Autobahn Franken A13