Wie die Gemeinde Bözberg mitteilt, wird die Bevölkerung aufgrund der Corona-Lage aufgerufen, die Verwaltung im Januar 2022 nur in dringenden Fällen aufzusuchen.
Ein Schalter (Symbolbild).
Ein Schalter (Symbolbild). - Keystone

Angesichts der erneut besorgniserregenden Pandemie-Situation wird die Bevölkerung gebeten, die Gemeindeverwaltung nur in den dringenden Fällen aufzusuchen, die eine persönliche Anwesenheit zwingend erfordern.

In allen anderen Fällen werden die Bürgerinnen und Bürger ersucht, die digitalen Angebote auf der Gemeindehomepage zu nutzen und bei Fragen die Gemeindeverwaltung telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.

Die Mitarbeitenden der Verwaltung stehen jederzeit zur Verfügung und helfen gerne weiter.

Mehr zum Thema:

Coronavirus