Wie Swiss Badminton mitteilt, wurden in Brig die neuen Schweizermeisterinnen und -meister gekürt.
Badminton.
Badminton. - Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa - dpa-infocom GmbH

Dieses Wochenende wurden in Brig die neuen Schweizermeisterinnen und -meister gekürt, teilt Swiss Badminton mit. Die besten Badmintonspieler:innen der Nation lieferten sich während zweier Tage spannende Ballwechsel und zeigten Badminton vom Feinsten.

In einem unterhaltsamen und hochstehenden Mixed-Finale setzten sich die Favoriten Mathias Bonny/Céline Burkart (BC La Chaux-de-Fonds/BC Tafers) gegen Joel König/Lea Müller (Badminton Mutschellen/BC Gebenstorf) durch. Sie liessen während des gesamten Turniers keine Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen und spielten sich ohne Satzverlust ins Finale. Dort «bodigten» sie das Duo vom Team Argovia in drei Sätzen.

Jenjira Stadelmann (BC Trogen-Speicher) triumphierte im Dameneinzel und holte ihren ersten Elite-Schweizermeistertitel in dieser Disziplin. Die «erbte» nach der achtjährigen Dominanz von Sabrina Jaquet deren Favoritinnenrolle und wurde dieser hier in Brig auch mehr als gerecht. Im heutigen Finale setzte sie sich klar gegen die 19-jährige Julie Franconville (BC Yverdon-les-Bains) durch.

Künzi und Kirchmayr spielen Schweizermeistertitel unter sich aus

Im Herreneinzel spielten einmal mehr Tobias Künzi (BC Gebenstorf) und Christian Kirchmayr (Badminton Mutschellen) den Schweizermeistertitel unter sich aus. Die beiden Nationalspieler und NLA-Teamkameraden machten sich auch in der vierten Aufglage ebendieses SM-Finalspiels in Folge keine Geschenke. Sodass das Spiel erst in der Verlängerung eines überaus spannenden Entscheidungssatzes entschieden wurde und Künzi erneut erfolgreich seinen Titel verteidigte.

Die Titelverteidigung gelang auch Aline Müller und Jenjira Stadelmann (BC Trogen-Speicher) im Damendoppel. Die Nationalkaderspielerinnen, die an der EM 2021 das Viertelfinale erreichten, setzten sich gegen Nadia Fankhauser/Dounia Pelupessy (BC Zürich/Badminton Lausanne Association) in zwei Sätzen durch und holten sich bereits zum dritten Mal SM-Gold.

Mehr zum Thema:

Geschenke