Am Samstag, 19. Juni, verursachte ein 62-jähriger Autolenker einen Selbstunfall. Die Unfallursache ist noch unbekannt.
Der Lenker wurde mit unklaren Verletzungen ins Spital gebracht.
Der Lenker wurde mit unklaren Verletzungen ins Spital gebracht. - Kantonspolizei Aargau

Der Unfall ereignete sich am Samstag, kurz nach 13 Uhr, in Bremgarten. Ein 62-jähriger Autolenker fuhr auf der Wohlerstrasse als er aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor.

Dabeikam er von der Strasse ab und rutschte mit seinem Peugeot einen Abhang hinunter. Der Lenker wurde mit unklaren Verletzungen ins Spital gebracht.

Zur Sicherung des Fahrzeuges musste die Feuerwehr aufgeboten werden. Die Unfallursache ist noch unbekannt.

Ein medizinisches Problem liegt im Vordergrund.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Peugeot