Wie die Gemeinde Bottmingen berichtet, hat die Bevölkerung die Möglichkeit, sich in Laufen ohne Voranmeldung und kostenlos impfen zu lassen.
Kantonsspital Bruderholz in Bottmingen.
Kantonsspital Bruderholz in Bottmingen. - Nau.ch / Werner Rolli

Im Impfzentrum West in Laufen werden aktuell auch Impfungen ohne vorherige Anmeldung (Walk-in) angeboten.

Das Walk-in-Angebot gilt für Booster-Impfungen und für die Grundimmunisierung von Personen über 30 Jahren. Vorerst wird nur der Impfstoff «Spikevax» von Moderna angeboten.

In absehbarer Zeit wird an zwei Tagen pro Woche auch der Impfstoff «Comirnaty» von Pfizer/Biontech zum Einsatz kommen, so dass dann auch Personen unter 30 Jahren einen Booster erhalten können. In der Regel wird derselbe Impfstoff geimpft, der bei der Grundimmunisierung angewendet wurde.

Boosterimpfungen werden empfohlen

In gewissen Arztpraxen und Apotheken sind Booster-Impfungen mit Moderna oder Spikevax ebenfalls verfügbar. Interessierte können sich direkt bei einer aufgeführten Praxis oder Apotheke nach dem Angebot erkundigen.

Personen, deren Zweitimpfung mindestens vier Monate her ist, wird empfohlen, umgehend eine Booster- beziehungsweise Auffrischimpfung vorzunehmen.

Auch wenn es Impfdurchbrüche gibt: Impfen schützt zu einem hohen Prozentsatz vor einer Ansteckung, einer Erkrankung und einem schweren Verlauf bei einer Infektion. Bisher wurden im Kanton Basel-Landschaft 86’655 Booster-Impfungen vorgenommen.

Das Impfzentrum ist von Montag bis Freitag von 9 bis 16.30 Uhr, am Mittwoch von 9 bis 12.30 Uhr und am Samstag, 22. Januar 2022, von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet.