Am Montagabend, 19. April, hat sich in Biel BE ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt.
Bern
Kantonspolizei Bern. (Symbolbild) - Kantonspolizei Bern

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Montag, kurz nach 17.20 Uhr, die Meldung zu einem Verkehrsunfall auf der Eisfeldtrasse in Biel ein. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Auto von der Längfeldstrasse in die Eisfeldstrasse abgebogen und manövrierte dort, als zeitgleich ein dahinter fahrender Motorradlenker überholen wollte. In der Folge kam es zur Kollision. Der Motorradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde er ins Spital gebracht.

Die Eisfeldstrasse wurde während rund einer Stunde für den Verkehr gesperrt. Die genauen Umstände und der Hergang des Unfalls sind Gegenstand weiterer Abklärungen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Verkehrsunfall