In Berner Spitälern liegen weniger Covid-Kranke als vor Wochenfrist. Hospitalisiert waren am Mittwoch noch 253 Personen - acht weniger als vor einer Woche.
Coronavirus Inselspital Bern
Eine Pflegefachfrau prüft die Anzeige eines Bildschirms auf einer Intensivstation mit Covid-Patienten im Inselspital Bern. - Keystone

Das geht aus den Zahlen auf der Website des Kantons Bern hervor. Die Gesundheitsdirektion aktualisiert die Spitalzahlen jeweils am Mittwochnachmittag.

22 Covid-Kranke benötigen zurzeit Intensivpflege, drei weniger als am Mittwoch vergangener Woche. Auf künstliche Beatmung angewiesen sind 15 Personen gegenüber 17 in der Vorwoche.

Ungeimpft oder nicht vollständig geimpft sind rund 60 Prozent der Spitalpatienten mit Covid.