Im Kanton Bern lagen am Mittwoch 122 Personen mit einer Covid-19-Erkrankung im Spital. Das sind 14 mehr als bei der letzten Erhebung am Mittwoch der vergangenen Woche und 26 mehr als vor zwei Wochen. Auch der Sieben-Tages-Schnitt der Neuinfektionen erhöhte sich von 166 am Mittwoch der Vorwoche auf neu 179.
Inselspital
Die Insel Gruppe in Bern versichert, dass keine Weihnachtsferien gestrichen werden. Entscheidend ist jedoch der Verlauf der Pandemie. - Keystone

Zurückgegangen ist aber die Zahl der Patientinnen und Patienten auf der Intensivstation, wie am Mittwoch der Corona-Internetseite des Kantons Bern zu entnehmen war. Während vor einer Woche 35 Personen Intensivpflege benötigten, waren es am Mittwoch dieser Woche noch 30 Menschen.

211 Neuinfektionen verzeichnete der Kanton Bern in den letzten 24 Stunden. Dazu kommt ein weiterer Todesfall. Inzwischen sind 1048 Personen im Kanton Bern mit oder an Covid-19 verstorben.

Der Kanton Bern meldete am Mittwoch auch 9432 verimpfte Corona-Dosen in den letzten vierundzwanzig Stunden. Vollständig geimpft gegen das Coronavirus sind inzwischen im Kanton Bern fast 108'000 Menschen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus