Der 43-jährige Stephan Lanz wird neuer Vorsteher des kantonalen Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamts. Er tritt die Nachfolge von Niklaus Lundsgaard-Hansen an, der in Pension geht.
Coronavirus öffentlicher Verkehr
Menschen warten in Bern auf den Bus. Langsam wird der öffentliche Verkehr wieder belebt. - Intervista/Nau.ch

Lanz übernimmt seine neue Funktion mit rund 360 Mitarbeitenden an den vier Standorten Bern, Orpund, Thun und Bützberg Anfang kommenden Jahres, wie die Sicherheitsdirektion am Donnerstag mitteilte.

Der ausgebildete Lastwagenchauffeur und Rechtsanwalt war unter anderem bei der Polizei und bei der Eidgenössischen Zollverwaltung in Führungsfunktionen tätig.