Matthias Rhiner (Oberegg) ist am Montag zum neuen Präsidenten des Innerrhoder Grossen Rats gewählt worden. Vizepräsidentin ist neu Theres Durrer-Gander (Oberegg).
Appenzell Innerrhoden
Fahne des Kantons Appenzell Innerrhoden neben Schweizer Fahnen. (Symbolbild) - Keystone

Der Grosse Rat wählte Matthias Rhiner für das Amtsjahr 2020/2021. Damit steht nach fünf Jahren erstmals wieder und insgesamt zum fünften Mal ein Vertreter des äusseren Landesteils an der Spitze des Innerrhoder Parlaments, wie die Ratskanzlei am Montag mitteilte.

Matthias Rhiner ist seit 2006 Oberegger Bezirksrat. 2010 wurde er in den Grossen Rat gewählt. Seit 2011 ist er Mitglied der Staatswirtschaftlichen Kommission.