Am Freitagnachmittag ist in Einigen BE ein E-Bike-Fahrer gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Ein Ambulanzteam brachte ihn ins Spital.
Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern. - Kantonspolizei Bern

Am Freitag, 13. Mai 2022, kurz vor 16 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es auf der Hauptstrasse in Einigen zu einem Unfall gekommen sei.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein E-Bike-Fahrer auf der Hauptstrasse in Richtung Spiez unterwegs, als er auf Höhe der Bushaltestelle «Teller» von einem Lieferwagen mit Anhänger überholt wurde.

Der Velofahrer stürzte aus noch zu klärenden Gründen und wurde schwer verletzt. Nach der Erstbetreuung durch Drittpersonen wurde er von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht.

Der Verkehr wurde für die Dauer der Unfallarbeiten wechselseitig geführt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall eingeleitet.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern